Zurück

Es ist die Angst, einsam zu sein,

die dich oft hat leben lassen den Schein,

dass du brauchst eine Frau oder einen Mann,

der dich durch dein Dasein tragen kann.

Hast geglaubt, dass du es nicht kannst allein,

fühltest dich machtlos und ganz klein.

Denn in diesen Momenten, durch die du gehst,

im Mensch-sein doch alleine stehst.

Niemand kann deinen Weg für dich gehen,

diesen kannst du nur für dich bestehen.

Doch eines kann ich sagen dir:

Du bist niemals alleine hier!

Alleine sein, was heißt es schon,

denn besonders in solch einer Situation,

kannst du fühlen, dass da etwas ist,

und einsam du nun wirklich nicht bist!

All-eins zu sein, es ist ein Geschenk,

drum schau doch einmal hin und lenk,

deine Energie und Aufmerksamkeit,

auf das, was liegt für dich bereit.

Denn diese Momente wollen dir zeigen,

dass etwas in dir will nicht mehr bleiben.

Es ist die Abhängigkeit, es ist das Streben,

dass du brauchst jemanden in deinem Leben.

Doch in Wahrheit bist du nicht im Vertrauen,

dass Menschen – und auch wir nach dir schauen!

Niemals gehst du alleine durchs Leben,

denn allzeit bist du von uns umgeben.

Und wir senden auch Hilfe, wenn es nötig ist,

weil du ein Kind des Lichtes bist!

Geh in die Verbindung, in deine Kraft,

hier ruht der Schlüssel zu deiner Macht.

Nimm wieder wahr, was ihr Menschen habt oft unterdrückt,

denn in der Einsamkeit werden die Sinne ver-rückt!